Durchsichtige Masche

Von Dr. Christoph Heger

Die Masche ist zu durchsichtig, um wirklich erfolgreich zu sein. Immerhin versuchen unsere politisch-korrekten Vordenker und Vormünder ihr Bestes, um die Konservativen, Christen, Patrioten, überhaupt alle, die vor der Islamisierung warnen, irgendwie für den Massenmord in Oslo verantwortlich zu machen – bis hin zu dem geradezu skurrilen Versuch von SPD-Chef Sigmar Gabriel, seinen Parteifreund Thilo Sarrazin damit zu belasten. Weiterlesen

Advertisements

Einzeltäter und kein Erfüllungsgehilfe

Attentäter von Oslo: „Falsche Schuldzuweisung der daran interessierten Kreise“
„Bei linkslastigen Vertretern der Politik und Medien ist es nun nach den Verbrechen von Oslo wieder chick, nicht ins eigene Weltbild passende Andersdenkende als geistige Verursacher auszumachen“, so der Vorsitzende der Bürgerbewegung PRO Baden-Württemberg und Heilbronner Stadtrat Alfred Dagenbach: Weiterlesen

RTL-Sendung eine Ungeheuerlichkeit

Oslo-Attentat wird medienpolitisch mißbraucht

Der Stellvertretende Bundesvorsitzende der Bürgerbewegung Pro Deutschland, Alfred Dagenbach, weist die bösartigen Unterstellungen in einer Sendung des RTL zum Thema „Norwegen-Tragödie: Gefahr auch für Deutschland?“ gegen seine wertkonservative Partei mit aller Schärfe zurück. Weiterlesen

In göttlichem Auftrag?

Die Anschläge von Oslo

Stand: 23.7.2011-12:00

Der Attentäter Anders Behring Breivik >

„Die Polizei in Berlin sieht nach Überprüfung der Schutzmaßnahmen keinen Grund, die Sicherheitsmaßnahmen auszuweiten. „Da sich diese bereits seit längerem auf hohem Niveau befinden, ist eine Anpassung zur Zeit nicht erforderlich“, erklärt der Sprecher der Berliner Polizei, Frank Millert.“ Weiterlesen

Heute Oslo – morgen Berlin?

Bei dem Anschlag auf ein Jugendcamp auf einer Insel nahe der
norwegischen Hauptstadt Oslo sind am Freitag mindestens 80 Menschen
getötet worden.
[23.07.2011 4:17]

[22.07.2011 24:00] Kurz nach dem verheerenden Bombenanschlag in der norwegischen Hauptstadt Oslo ist auch ein Jugendlager der Arbeiterpartei von Ministerpräsident Jens Stoltenberg angegriffen worden. Weiterlesen

Imam-Büro durchsucht

Durchsuchungen bei mutmaßlichen Terrorhelfern
Wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat und der Bildung einer kriminellen Vereinigung wurden heute Vormittag in Stuttgart und dem Landkreis Ludwigsburg acht Wohnungen und ein Büro von sechs mutmaßlichen Islamisten durchsucht. Weiterlesen